Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung auf unserer Website zu verbessern. Durch das Surfen auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Suche  

   

Aus den Galerien  

   

Veranstaltungen  

Keine Termine
   

Schon seit langer Zeit hatte Rico den Traum einmal Jungschützenkönig zu werden. Dieses Jahr war es so weit.

Nach den Ehrenschüssen am Montag des Schützenfestes 2014 schossen die Vorster Jungschützen den Jungschützenkönig für das kommende Schützenjahr 2015 aus und Rico erfüllte sich seinen langersehnten Wunsch und sicherte sich den Titel als neu regierender Jungschützenkönig der St. Eustachius Bruderschaft Büttgen-Vorst. Begleiten, und natürlich tatkräftig unterstützen, werden ihn seine Minister Milan Carl und Tim Hehde.

Rico wurde 1991 in Neuss geboren und war schon früh begeistert vom alljährlichen Schützenfest in Büttgen-Vorst. Als kleiner Junge wurde er Edelknabe und war unter der Führung von Stefan Schwengers Schülerschütze.

Schon früh erlebte er eine schöne Zeit und war mit Herz und Seele im Schützenleben verankert. Später war er Mitbegründer des Grenadierzuges "Eintracht" und seine Schützenkarriere ging somit weiter. Es besteht bis zum heutigen Tage dieselbe Zugkonstellation/Zusammensetzung wie damals (Schülerschützen zu Eintracht). Dies lässt den starken Zusammenhalt des Zuges und seiner Mitglieder und die Freude und den Spaß, welche jedes Jahr erneut aufkommen, erkennen.

Rico war langjähriger Fahnenträger und ist aktuell Hauptmann, er war noch nie Zugkönig. Als 1. Organisator ist er im Jungschützenvorstand tätig, in dem er bereits seit drei Jahren aktiv ist.

Als Rico sich seinen Wunsch, Jungschützenkönig zu werden, erfüllte, konnte er direkt auf die Hilfe seiner Familie und Freunde für das kommende Jahr zählen. Vor allem sein Vater Ralf Seifert und sein Großvater Lothar Seifert, sowie auch die restliche Familie, seine Freunde und Zugkameraden unterstützten ihn und werden ihn weiterhin unterstützten. Alle freuen sich sehr auf das Jahr und besonders auf das Highlight, das Schützenfest im Jahr 2015.

Seit seiner erfolgreich absolvierten Ausbildung bei Tobaccoland arbeitet er als Fachmann für Automatentechnik in Mönchengladbach. In seiner Freizeit mit Freunden, geht feiern und ist Fan von Borussia Mönchengladbach. Zurzeit hat er keine Begleitung und wird deswegen ohne Dame an seiner Seite auftreten.

.

Tim Hehde wurde 1990 in Essen geboren und lebte von 1996 bis 2013 in Büttgen. Nach seinem Fachabitur 2009 ging er zu den Fallschirmjägern der Bundeswehr bis 2011. Danach studierte er bis 2013 in Venlo. Im Oktober 2013 zog er dann nach Berlin, um dort mit seinem BWL-Studium fortzufahren. Er arbeitet neben dem Studium bei Siemens als Werkstudent im Controlling.

Er ist 2006 den Schulerschützen beigetreten und hat 2007 den Zug "Jung- Wohlgemut" mit gegründet. Seit 2010 Mitglied ist er bei der "Eintracht" und seit diesem Jahr auch durchgehend ein Begleiter der Hofdamen.

2013 zusammen mit Carla Grüters, die ihm jetzt auch als Ministerin zur Seite steht. Tim kennt Rico jetzt seit zehn Jahren und freut sich sehr, ihn in dieser Zeit zu unterstützen.

Carla Grüters wurde 1995 in Neuss geboren und lebt seit 1996 in Vorst. In diesem Jahr beendet sie ihre Schullaufbahn in der Sebastianus-Förderschule in Holzbüttgen und wird dann vorest in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung in das Arbeitsleben eingeführt. Als Mitglied im inklusivem Verein "PAUL – Prima Arbeiten und Leben e.V." erhofft sie sich später eine Anstellung im gastronomischen Produktions- oder Servicebereich von "PAUL kocht!".

Im Jahr 2013 war sie Hofdame des Vorster Königspaars Gerd II. (Dicks) und seiner Königin Karin und hat diese Zeit sehr genossen. Minister Tim hatte ihr als Tanzpartner zur Seite gestanden.

Carla liebt die Musik, ihren Hund Emma und ist gerne unter vielen Leuten.

.
   

Facebook

   
feed-image Feeds